Förderkonzept

Die Jugendlichen/Kinder werden in drei Gruppen eingeteilt.

  • Leistungsspieler
  • Turnierspieler
  • Freizeitspieler

Alle drei Gruppen werden durch den Förderverein unterstützt.

Diese Einteilung wird vor der Sommersaison offen kommuniziert und ggf. mit den Kindern/Jugendlichen/Eltern, den Jugendwarten und der Tennisschule ergebnisorientiert diskutiert.

Für die Gruppe der Freizeitspieler übernimmt der Förderverein die Kosten für ein Spaßturnier, was von den Jugendwarten organisiert wird. ( ca. 300,- EUR)

Bei der Gruppe der Turnierspieler (auch U 13 und U 9 er Mannschaften) übernimmt der Förderverein die Kosten für die Verpflegung der Gastmannschaften. ( ca. 700,- EUR)

Die Gruppe der Leistungsspieler erhält zudem eine individuelle finanzielle Förderung in Form von Beteiligungen an den Trainingskosten und/oder Turniermeldegebühren (ca. 2500,- EUR)